Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© otnaydur dreamstime.com Markt | 02 Dezember 2020

STMicroelectronics und Advantest kooperieren bei automatisierter Testzelle zum Prüfen von ICs

Die Advantest Corporation, ein führender Anbieter von Halbleiter-Testsystemen, und STMicroelectronics, ein weltweit führender Halbleiterhersteller mit Kunden im gesamten Spektrum elektronischer Applikationen, haben die gemeinsame Entwicklung eines fortschrittlichen, vollautomatischen Endprüfungs-Testzellensystems bekannt gegeben. Das Pilotsystem kommt in der Back-End-Fab von ST in Muar in Malaysia zum Einsatz.

Die fortschrittliche Testzelle besteht aus dem SoC-Testsystem T2000 und dem Tri-Temp Automotive Handler M4841 von Advantest. Hinzu kommt eine Flotte von ARVs (Autonomous Robotic Vehicles), die dafür programmiert sind, Trays mit den zu testenden Bauelementen zwischen dem Materiallager und dem Handler zu transportieren. Gesteuert wird das Ganze durch einen ST Test Cell Controller (STCC). Die gemeinsam entwickelte Testzelle beinhaltet eine breite Palette vorausschauender Instandhaltungs- und Betriebs-Features, die die Stillstandszeiten minimieren und gleichzeitig für die komplette Rückverfolgbarkeit der Lose und ein intelligentes Re-Testing bürgen. Die zur Überwachung und Steuerung von Tester und Handler dienende STCC-Software ist an das Manufacturing Execution System (MES) von ST angebunden, ein echtzeitfähiges Industrie-4.0-Trackingsystem, das die unfertigen Produkte und die Aktivitäten des Equipments in der gesamten Fabrik koordiniert. Gemeinsam ermöglicht die Hard- und Software der Testzelle einen vollautomatischen Testbetrieb, bei dem durch maschinelles Lernen und intelligente Überwachung die Ausbeuten und die Gesamt-Anlageneffektivität verbessert werden, während sich die Betriebskosten gleichzeitig verringern. „Bei uns laufen zahlreiche Projekte für die Automatisierung, Analytik und Roboter-Ausstattung unserer weltweiten Back-End-Betriebe. Alle diese Maßnahmen zielen darauf ab, unsere Fertigungsprozesse effizienter zu machen und den immer komplexer werden Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden“, erläutert Fabio Gualandris, Executive Vice President und Leiter der Back-End Manufacturing & Technology-Organisation von STMicroelectronics. „Die enge Zusammenarbeit mit Advantest ist ein gutes Beispiel dafür, was man zur Unterstützung eines Fab-Netzwerks erreichen kann, das jährlich Milliarden von Chips prüft.“ „Unseren Kunden dabei zu helfen, einen vollständig automatisierten Halbleitertest-Betrieb zu realisieren, gehört zu unseren strategischen Zielen“, ergänzt Yoshiaki Yoshida, President und CEO von Advantest.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.04.15 09:56 V18.15.43-1