Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Development Agency of Serbia Markt | 13 November 2020

Kyungshin Cable beendet Fabrikbau in Smederevska Palanka

Der südkoreanische Autoteilehersteller Kyungshin Cable hat den Bau seiner Fabrik in der serbischen Smederevska Palanka abgeschlossen. Sie soll im März eröffnet werden, sagt der Bürgermeister der Stadt, Nikola Vucen.

Das Unternehmen installiere derzeit Maschinen in der Fabrik, die etwa 1.000 Mitarbeiter beschäftigen wird, so Vucen in einer Pressemitteilung. Kyungshin Cable hatte mit dem Bau des 25 Millionen Euro teuren Werks im Mai begonnen und ursprünglich geplant die Produktion im August 2021 aufzunehmen. Das Unternehmen ist innerhalb der Kyungshin-Gruppe tätig und stellt elektronische Komponenten für die Automobilindustrie her, hauptsächlich Kabelsätze für Autohersteller wie Hyundai, Kia, Volkswagen, Ford, Volvo und BMW.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2020.11.27 15:37 V18.13.10-2