Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Neways Electronics International Design Analysen | 02 November 2020

Neways Electronics vermeldet leichte Erholung im dritten Quartal

Neways Electronics International N.V. hat sein Trading-Update für das dritte Quartal und die ersten neun Monate bekannt gegeben. Der Nettoumsatz liegt danach nunmehr bei 121,2 Millionen Euro, ein Rückgang um 8,9 Prozent gegenüber Q3-19 und ein Anstieg um 4,7 Prozent gegenüber Q2-20.

Der Umsatz im Automobilsektor zeige Zeichen der Erholung nach dem Einbruch in Q2-20, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Auftragseingang liegt bei 90,2 Millionen Euro, ein Rückgang um 17,8 Prozent gegenüber Q3-19 und eine Erholung um 5,4 Prozent gegenüber Q2-20 aufgrund leichter Nachfrageerholung im Automobil- sowie Wachstum im Semiconductor-Sektor. Der Markt lasse unter dem Strich eine vorsichtige Erholung erkennen, aber das vierte Quartal werde aufgrund der Unsicherheit im Zusammenhang mit Covid-19 volatil bleiben. Im Fokus des Jahres 2020 stehen demnach weiterhin das Cashflow- und Kostenmanagement zum Schutz der Rentabilität. Im dritten Quartal sank der Nettoumsatz um 8,9 Prozent im Vergleich zum selben Quartal des Vorjahres, was vor allem einem starken Rückgang im Bereich Automotive geschuldet ist. Während der Umsatz im Bereich Industrial leicht zurückging, blieb er im Bereich Medical stabil und stieg im Bereich Semiconductor an. Im Vergleich zum zweiten Quartal stieg der Nettoumsatz um 4,7 Prozent durch eine Erholung der Nachfrage im Automobilsektor und im Besonderen bei der E-Mobilität. Der Auftragseingang ging im Vergleich zum selben Quartal des Vorjahres um 17,8 Prozent zurück. Die Auftragslage Ende September war gut für 221 Millionen Euro, Ende 2019 waren es 291 Millionen Euro. Der Rückgang ist auf die gesunkene Nachfrage vor allem im Bereich Automotive und in geringerem Maße im Bereich Industrial zurückzuführen. Die Sektoren Medical und Semiconductor zeigten einen gleich bleibenden oder leicht gestiegenen Auftragseingang. Gegenüber dem zweiten Quartal konnte ein um 5,4 Prozent höherer Auftragseingang verzeichnet werden, was auf eine sich vorsichtig erholende Nachfrage von Automotive-Kunden schließen lässt. „Im dritten Quartal sehen wir eine vorsichtige Erholung im Automobilsektor, hauptsächlich im Bereich E-Mobilität. Der Nachfragerückgang war in diesem Sektor aufgrund der Pandemie und der Lockdowns jedoch so groß, dass wir das in diesem Jahr nicht mehr wettmachen. Wir haben in dieser besonders schwierigen Situation so adäquat wie möglich gehandelt, indem wir kontinuierlich für eine sichere Arbeitsumgebung für unsere Mitarbeiter sorgten, die Organisation und Besetzung an bestimmten Stellen nach Bedarf anpassten und unsere Kosten weiter drückten. Für das restliche Jahr gehen wir von einer anhaltend hohen Marktvolatilität infolge aller unsicheren Faktoren im Zuge der Pandemie aus. Wir konzentrieren uns weiterhin auf Rentabilität, Kostenkontrolle und Cashflow. Gleichzeitig setzen wir unser internes Verbesserungsprogramm One Neways fort. Wenn wir weiter vorausblicken, sehen wir, dass Neways in Bezug auf Wachstum weiterhin ausgezeichnet aufgestellt ist“, so CEO Eric Stodel.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2020.11.27 15:37 V18.13.10-1