Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mikael damkier dreamstime.com Markt | 16 Oktober 2020

STMicroelectronics erwirbt Leistungsverstärker- und HF-Front-End-Modul-Spezialisten SOMOS

STMicroelectronics hat die Übernahme und Integration der Aktiva von SOMOS Semiconductor bekannt gegeben. SOMOS mit Sitz im französischen Marly-le-Roy ist ein 2018 gegründetes Unternehmen ohne eigene Herstellung, das sich auf siliziumbasierte Leistungsverstärker und HF-Front-End-Module spezialisiert hat.

Mit dieser Übernahme verstärkt ST seine Fachkräfte, IP und Roadmaps für Front-End-Module für die IoT- und 5G-Märkte. Ein erstes Produkt, ein Narrowband-IoT / CAT-M1 Modul, befindet sich bereits in der Qualifizierungsphase und werde der Beginn einer neuen Roadmap für HF-FEM-Produkte sein, teilt das Unternehmen mit. Technologie und Anlagen von SOMOS werden auch die Entwicklung von STs bestehender Roadmap von HF-Front-End-Modulen für den 5G-Infrastruktur-Markt unterstützen. „Verbraucher und Industrie erwarten mehr und bessere Konnektivitätslösungen. Wir bei ST haben uns verpflichtet, Lösungen anzubieten und zu ermöglichen, um diesen Bedürfnissen und Herausforderungen gerecht zu werden. Zelluläre IoT- und 5G-Infrastrukturtechnologien sind in dieser Hinsicht von zentraler Bedeutung. Mit dieser Übernahme bekräftigen wir unsere Ambitionen, eine wichtige Rolle bei HF-FEM im boomenden Konnektivitäts-IoT-Markt zu spielen. Wir stärken unsere Roadmap von HF-Front-Ends für die 5G-Märkte", sagt Claude Dardanne, President, Microcontrollers and Digital ICs Group bei STMicroelectronics. „Mit der kürzlichen Übernahme von BeSpoon für die UWB-Technologie und Riot Micro für NB-IoT-Modems bietet ST seinen Kunden jetzt komplette Konnektivitätslösungen an, die die STM32-Lösungen und das Ecosystem nutzen“. Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2020.10.20 19:22 V18.11.10-1