Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© volocopter Markt | 01 Oktober 2020

Japan Airlines und Volocopter wollen gemeinsam japanischen Markt erschließen

Japan Airlines (JAL) und die Volocopter GmbH haben eine Kooperation zur Markterschließung und -einführung geschlossen. Ziel ist es, Urban Air Mobility-Dienste in Japan voranzutreiben. Dies beinhalte sowohl Lösungen der Personenbeförderung als auch in der Logistik, heißt es in einer Mitteilung.

Im Februar 2020 hatte der Japan Airlines Innovationsfond im Rahmen der Series C Finanzierungsrunde in Volocopter investiert. Volocopter entwickelt elektrisch angetriebene Flugtaxis und Schwerlastdrohnen der nächsten Generation und wird diese in den nächsten zwei bis drei Jahren auf den Markt bringen. Mit ihrer Vereinbarung stärken JAL und Volocopter ihre Partnerschaft und werden gemeinsam Anwendungsmöglichkeiten für Urban Air Mobility in Japan identifizieren und ausbauen. Die Vereinbarung legt fest, dass Volocopter und JAL zusammen an einem dauerhaften, nachhaltigen, kommerziellen Betrieb von Flugtaxis in Japan arbeiten werden. Beide Unternehmen werden innerhalb der nächsten drei Jahre auch weitere lokale Partnerschaften eingehen. Zudem kündigten JAL, Mitsui Sumitomo Insurance und MS&AD InterRisk Research & Consulting ebenfalls eine erweiterte Kooperation an. Sie verfolgt auch das Ziel den Eintritt von Volocopter in den japanischen Markt zu beschleunigen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2020.10.20 19:22 V18.11.10-1