Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mailthepic dreamstime.com Markt | 28 September 2020

HAHN Automation eröffnet neuen Standort in Villingen-Schwenningen

Die frühere Invotec Deutschland GmbH firmiert seit August unter dem neuen Namen HAHN Automation Süd GmbH. Das Unternehmen nutzt nun als Tochtergesellschaft der HAHN Automation mit Hauptsitz in Rheinböllen in Rheinland-Pfalz noch stärker die Synergien im Unternehmensnetzwerk.

Jetzt fand im Technologiepark-Villingen-Schwenningen die Standorteröffnung statt. Mit klarem Fokus auf die Healthcare Branche werde HAHN Automation Süd Projekte rund um die Automatisierung und Prüfung in der Produktion medizinischer Geräte und Systeme, sowie die Validierung der entsprechenden Anlagen anbieten, teilt das Unternehmen mit. Für die Zukunft des Unternehmens seien große Schritte geplant. Frank Konrad als CEO und globaler Geschäftsführer der HAHN Automation blickt zuversichtlich in die Zukunft und glaubt fest an die Entwicklung des Betriebsstandortes. „Mit einer aktuellen Teamstärke von sieben Mitarbeitern zählt die HAHN Automation Süd noch zu den kleinsten Unternehmensstätten in der HAHN Group, was sich aber schnell ändern soll. Bereits 2025 wollen wir in Villingen-Schwenningen 80 Mitarbeiter beschäftigen und Projekte in einer Größenordnung bis zwei Millionen Euro abwickeln“, sagt Philipp Klaschka, CRO der HAHN Automation. „Vor allem im Bereich Engineering werden in den nächsten Jahren Fachkräfte benötigt,“ erklärt Armin Doser, Geschäftsführer der HAHN Automation Süd. „Deshalb möchten wir bereits jetzt eng mit regionalen und überregionalen Hochschulen zusammenarbeiten, um den Fachkräftenachwuchs zu fördern.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2020.10.20 19:22 V18.11.10-1