Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Panasonic Markt | 04 September 2020

Panasonic schließt Übertragung seines Halbleitergeschäfts ab

Panasonic hat nach eigenen Angaben die Übertragung seines Halbleitergeschäfts an die Nuvoton Technology Corporation, ein in Taiwan ansässiges Halbleiterunternehmen unter dem Dach von Winbond Electronics, abgeschlossen.

Ende November vergangenen Jahres hatte Panasonic die Übertragung seines Halbleitergeschäfts bekannt gegeben, das hauptsächlich von Panasonic Semiconductor Solutions Co., Ltd. betrieben wird. Seitdem bemühen sich Panasonic und Nuvoton gemeinsam um die kartellrechtliche Genehmigung und andere behördliche Genehmigungen mit dem Ziel eines Inkrafttretens zum 1. Juni 2020. Dieses Datum wurde jedoch vor allem aufgrund der COVID-19-bedingten Verzögerung der Genehmigungsverfahren verschoben. Jetzt aber wurde die Transaktion mit allen erforderlichen Genehmigungen abgeschlossen. Die Restrukturierung des Halbleitergeschäfts ist bereits vor der Transaktion beendet worden, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Nach dem Abschluss des Transfers wird PSCS in Nuvoton Technology Corporation Japan umbenannt.
Weitere Nachrichten
2020.09.21 11:08 V18.10.12-1