Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© carl zeiss meditec Markt | 30 Juli 2020

Carl Zeiss Meditec AG erwartet Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2019/20

Vor dem Hintergrund der fortschreitenden Covid-19-Pandemie sowie der damit verbundenen Auswirkungen auf die relevanten Märkte erwartet die Carl Zeiss Meditec AG eine weitere Beeinträchtigung der Geschäftsentwicklung im restlichen Verlauf des Geschäftsjahres 2019/20 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das hat das Unternehmen jetzt mitgeteilt.

Unter der Annahme, dass sich die Märkte erholen und dass insbesondere keine signifikanten zusätzlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie die Entwicklung belasten, erwartet die Unternehmensleitung einen Umsatz für das Geschäftsjahr 2019/20 von ungefähr 1,3 Milliarden Euro – im Vorjahr waren es 1,459 Milliarden Euro. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2019/20 lag der Umsatz der Carl Zeiss Meditec AG bei 967,9 Millionen Euro (Vorjahr 1.027,6 Millionen Euro). Dies entspricht einem Rückgang von 5,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bereinigt um Währungseffekte belief sich der Rückgang auf 6,9 Prozent. Der Gewinn vor Zinsen und Ertragsteuern (EBIT) lag nach neun Monaten 2019/20 bei 111,9 Millionen Euro (Vorjahr 184,2 Millionen Euro). Der Gewinn pro Aktie belief sich demnach auf 0,77 Euro (Vorjahr 1,22 Euro).
Anzeige
Weitere Nachrichten
2020.11.26 13:35 V18.13.7-2