Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© olivier26 dreamstime.com Markt | 02 Juni 2020

Janitza electronics erweitert Geschäftsführung

Ab 1. Juli 2020 wird Rudolf Müller als zweiter Geschäftsführer gemeinsam mit Firmengründer Markus Janitza die Geschäfte der Janitza electronics GmbH leiten. Das hat das Unternehmen jetzt mitgeteilt.

Aufgrund des stetigen Wachstums des Unternehmens und der positiven Geschäftsentwicklung hat sich der Betrieb für Energiemesstechnik aus dem hessischen Lahnau dazu entschlossen, die Geschäftsführung zu erweitern. Rudolf Müller wird ab Sommer als zweiter Geschäftsführer bestellt. Er ist bereits seit 2007 in dem Familienunternehmen tätig. Dort war er bis 2016 Vertriebsleiter und führte danach als Teil der Geschäftsleitung an der Seite von Firmengründer Markus Janitza das operative Geschäft. Nach dem Studium der Elektrotechnik in Landshut war Müller ab 1990 zunächst für Texas Instruments im Produktmarketing, danach bei Vishay im technischen Vertrieb und ab 1997 für Epcos (TDK Electronics), zuletzt als Abteilungsleiter Produktmarketing Leistungskondensatoren tätig. „Rudolf Müller ist nicht nur durch seine enorme Fachkompetenz und Erfahrung ein wichtiger Bestandteil unseres Unternehmens. Seine Persönlichkeit und seine menschlichen Qualitäten machen ihn zur idealen Person, um den Erfolgsweg von Janitza electronics weiter zu gehen,“ so Firmengründer Markus Janitza.
Weitere Nachrichten
2020.08.05 00:04 V18.8.2-2