Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dirk ercken dreamstime.com Markt | 27 Mai 2020

Voltabox stärkt den Vorstand

Die Voltabox AG stärkt ihren Vorstand. Der Aufsichtsrat hat die bisherigen Bereichsvorstände Dr. Burkhard Leifhelm und Patrick Zabel mit sofortiger Wirkung zu ordentlichen Vorstandsmitgliedern bestellt.

Dr. Burkhard Leifhelm übernimmt den stellvertretenden Vorstandsvorsitz. Als Chief Technology Officer (CTO) verantwortet er wie bisher Einkauf und Produktion und wird fortan auch für die Entwicklung zuständig sein. Patrick Zabel wiederum wird als Chief Financial Officer (CFO) weiterhin für Finanzen und Personal verantwortlich sein. Vorstandsvorsitzender Jürgen Pampel, der seit Juli vergangenen Jahres als Alleinvorstand agierte, wird sich auf Vertrieb und Investor Relations fokussieren. Manfred Schmidt, Bereichsvorstand Vertrieb, wird zusätzlich die Verantwortung für das US-Geschäft übernehmen. „Dr. Burkhard Leifhelm und Patrick Zabel haben sich als Bereichsvorstände mehr als bewährt", sagt Klaus Dieter Frers, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Voltabox AG. „Es ist somit nur folgerichtig, sie zu ordentlichen Vorstandsmitgliedern zu bestellen.“ Dr. Burkhard Leifhelm hat an der RWTH Aachen Maschinenbau studiert und promoviert. Bevor er im Februar 2016 zu paragon, der Muttergesellschaft von Voltabox, kam, war er mehr als zehn Jahre bei der Hella KGaA beschäftigt, zuletzt als Leiter der Abteilung Operative Exzellenz. Patrick Zabel hat nach einer Bankkaufmannslehre nebenberuflich sowohl den Abschluss als Executive Master of Business Administration (MBA) der Universität Münster als auch den Bachelor of Laws (LL.B.) erworben. Er war Firmenkundenberater einer großen Sparkasse und schließlich mehrere Jahre als Projektleiter bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) tätig.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2020.09.28 14:54 V18.10.14-1