Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Swissbit Markt | 14 Mai 2020

Swissbit setzt mit Partner Ardian Wachstumskurs fort

Das Swissbit-Management-Team und Ardian, eine der nach eigenen Angaben weltweit führenden unabhängigen Investmentgesellschaften, haben die Unterzeichnung einer Vereinbarung zum Erwerb der Swissbit Holding AG mit Sitz in Bronschhofen in der Schweiz bekannt gegeben. Im Zuge der Transaktion erwirbt Ardian die Mehrheit an Swissbit.

Das bestehende Management-Team von Swissbit um Silvio Muschter, Thomas Luft, Vincenzo Esposito und Matthias Poppel wird im Rahmen der Transaktion signifikant in das Unternehmen reinvestieren und auch künftig einen substantiellen Anteil am Unternehmen halten. Mithilfe des global agierenden Partners Ardian soll der eingeschlagene Wachstumskurs noch intensiver fortgesetzt werden. Über die finanziellen Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart, sie steht zudem noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden. Swissbit ist der einzige europäische, unabhängige Anbieter von NAND-Flash basierten Speicher- sowie embedded IoT-Lösungen für anspruchsvolle Nischenanwendungen in unterschiedlichsten Endmärkten. Das Unternehmen stellt hoch qualitative Speichermedien wie SD- und microSD-Karten, SSD-Festplatten und USB-Speichermodule für einsatzkritische Anwendungsfelder her. Die Produkte werden ausschließlich in Swissbits Produktionsstätte in Berlin gefertigt, die im Oktober 2019 in Betrieb genommenen wurde. Dadurch agiert Swissbit weitestgehend unabhängig und positioniert sich als europäischer Marktführer für spezialisierte NAND-Flash Speicher- und embedded IoT-Lösungen. „Swissbits überzeugendes und zukunftsträchtiges Geschäftsmodell in Kombination mit dem exzellenten Management-Team mit langjähriger Industrieerfahrung und starker technologischer Expertise waren für uns die wesentlichen Faktoren für die Investition in das Unternehmen. Wir freuen uns, Swissbit bei dem eingeschlagenen Wachstumskurs zu unterstützen und in eine erfolgreiche Zukunft zu begleiten“, so Dirk Wittneben, Managing Director und Head of Ardian Expansion in Deutschland. „Die Digitalisierung und Vernetzung von Geräten im Internet der Dinge treibt die Nachfrage nach sicheren, hochwertigen Speicherprodukten unserer Memory-Sparte und den Security-Lösungen unserer Embedded-IoT-Sparte an. Das Wertvollste dabei sind die Daten. Wir bei Swissbit sehen es als unsere zentrale Aufgabe, diese Daten zuverlässig zu speichern und zu schützen. Daher haben wir in den vergangenen Jahren konsequent eine neue, hochmoderne Elektronikfertigung in Berlin aufgebaut, den Geschäftsbereich Embedded IoT aufgesetzt und erfolgreich innovative hardware-basierte Security-Produkte entwickelt“, ergänzt Silvio Muschter, CEO von Swissbit, abschließend.
Weitere Nachrichten
2020.10.20 19:22 V18.11.10-2