Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Sensirion Komponenten | 08 Mai 2020

Sensirion liefert Feuchte- und Temperatursensoren an Alps Alpine

Sensirion ist eine Kooperation mit Alps Alpine im Bereich der Feuchte- und Temperatursensorik eingegangen. Durch diese Kooperation würden die Kunden von den individuellen Stärken beider Unternehmen im Sensor- und im Modulgeschäft profitieren.

Ab sofort werde Sensirion Alps Alpine mit seinen branchenführenden Feuchte- und -Temperatursensorkomponenten beliefern, die Alps Alpine in Feuchte- und Temperatursensormodule für Haushaltsgeräte und industrielle Anwendungen integrieren wird. Beide Unternehmen verfügen über eine grosse Innovationskraft und langjährige Erfahrung im Sensormarkt. Sensirion ist nach eigenen Angaben ein weltweiter Marktführer für Feuchte- und Temperatursensoren und bietet modernste und qualitativ hochstehende Komponenten an. Alps Alpine hingegen verfügt über umfassende Erfahrung in der Entwicklung und der Produktion von Sensormodullösungen sowie über eine starke Position auf dem japanischen Markt. Die Zusammenarbeit werde es Alps Alpine und Sensirion ermöglichen, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren und ihren Kunden innovative und höchst zuverlässige Sensorlösungen anzubieten. Es ist die Absicht beider Unternehmen, die Zusammenarbeit in Zukunft über Feuchte- und Temperatursensoren hinaus auf ein breiteres Spektrum von Umweltsensoren auszudehnen. "Durch die Kombination der Fertigungskapazitäten von Alps Alpine mit den bewährten Sensorkomponenten von Sensirion bieten wir unseren Kunden höchste Qualitätsstandards und modernste Feuchte- und Temperatursensorik", sagt Marc von Waldkirch, CEO von Sensirion. Yasuo Sasao, Direktor und CTO bei Alps Alpine, ergänzt: "Diese co-kreative Partnerschaft mit Sensirion wird zweifellos den Wert unserer Produkte steigern".
Weitere Nachrichten
2020.08.05 00:04 V18.8.2-2