Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© pichetw dreamstime.com Markt | 15 April 2020

Nidec erwirbt Delta-Produktionslinie von Secop Austria

Die Nidec Corporation hat einen endgültigen Vertrag mit der Secop Austria GmbH unterzeichnet, durch den Nidec die Delta-Produktionslinie von Secop über die Tochtergesellschaft Nidec Global Appliance Italy S.r.l. und ihr österreichisches Unternehmen erwerben wird. Das schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Mit dieser Transaktion wollen Nidec und Secop so viele Arbeitsplätze wie möglich am österreichischen Standort Fürstenfeld erhalten. Nidec werde rund 40 Mitarbeiter für die Kältekompressoren auf der Delta-Linie übernehmen. Außerdem habe das Unternehmen bereits 47 Mitarbeiter für die Produktion von Motoren für Waschmaschinen und Geschirrspüler behalten. Darüber hinaus werde Secop seine Konzernzentrale im Raum Fürstenfeld erhalten und verstärken und somit mehr als 80 Mitarbeiter behalten. Damit würden mehr als 170 der derzeit 300 Arbeitsplätze am Standort Fürstenfeld bestehen bleiben. Für die verbleibenden Mitarbeiter bietet Secop sozialverträgliche Lösungen an. Secop wird seine zweite österreichische Produktionslinie für die Herstellung von Kappa Kompressoren in seine europäische Produktionsstätte in Zlaté Moravce in der Slowakei verlagern. Die Kappa-Linie stehe unter anderem aus Wettbewerbsgründen nicht zum Verkauf, wie beide Parteien bestätigten.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2020.10.20 19:22 V18.11.10-1