Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Zeiss Markt | 03 April 2020

Umsatz bei Carl Zeiss Meditec stagniert im zweiten Quartal 2019/20

In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2019/20 hat der Umsatz der Carl Zeiss Meditec AG auf Basis vorläufiger Daten bei ca. 715 Millionen Euro (Vorjahr 667,2 Millionen Euro). Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2019/20 kam es dabei zu einer deutlichen Abschwächung des Umsatzwachstums - mit ca. 345 Millionen Euro (Vorjahr 343,5 Millionen Euro) lag der Umsatz in etwa auf dem Niveau des Vorjahres.

Weitere Geschäftsdaten liegen noch nicht vor. Die genauen Ergebnisse der ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2019/20 werden am 11. Mai 2020 bekannt gegeben. Vor dem Hintergrund des sich ausbreitenden SARS-CoV-2 Virus sowie der damit verbundenen negativen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft erwartet die Unternehmensleitung eine signifikante Beeinträchtigung der Geschäftsentwicklung im zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019/20. Eine verlässliche Vorhersage der Geschäftsentwicklung sei derzeit nicht möglich, heißt es in einer Mitteilung. Aus diesem Grund hält die Unternehmensleitung der Carl Zeiss Meditec an dem am 6. Dezember 2019 veröffentlichten Prognosebericht für das Geschäftsjahr 2019/20 nicht länger fest. Sobald eine neue Prognose möglich ist, werde das Unternehmen diese unverzüglich veröffentlichen.
Weitere Nachrichten
2020.05.28 10:59 V18.6.7-1