Anzeige
Anzeige
© kentoh dreamstime.com Markt | 11 März 2020

Advantech-Büro in Mailand bleibt geschlossen

Advantech hat mitgeteilt, dass das Büro in Mailand aufgrund der jüngsten Corona-Entwicklungen in Italien geschlossen bleibt. Das Advantech IT-Büro bleibt ebenfalls geschlossen, aber die Angestellten arbeiten in der Zwischenzeit von zu Hause aus.

Angesichts der aktuellen Lage heißt es von Advantech Europe, dass man weiterhin auf den fachlichen Rat der Gesundheitsbehörden sowie auf die Reiseempfehlungen und Schutzmaßnahmen der lokalen Regierungen achtet. Das Unternehmen beschränkt die Geschäftsreisen auf ein Minimum und neue Sicherheitsmaßnahmen würden im gesamten Unternehmen umgesetzt. Dazu gehörten eine Verringerung der Meetings und neue Leitlinien, die den Mitarbeitern helfen sollen, von zu Hause aus zu arbeiten. „Die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter haben für Advantech zu diesem Zeitpunkt weiterhin oberste Priorität", schreibt das Unternehmen. Um kurzfristige Produktionslücken zu vermeiden und die Gesamtauswirkungen auf die weltweiten Aktivitäten des Unternehmens zu verringern, haben die Produktionszentren von Advantech in Taiwan ihre Kapazität auf 120 Prozent erhöht. Die Produktionskapazität des Unternehmens in China hat sich inzwischen auf 82 Prozent erhöht.
Weitere Nachrichten
2020.06.09 11:27 V18.6.11-2