Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Osram Markt | 10 März 2020

Finanzvorstand Ingo Bank wechselt von Osram zu ams

Osram-Finanzvorstand Ingo Bank ist zum 1. Mai 2020 zum CFO der ams AG bestellt worden. Der Sensor- und Halbleiterspezialist ams mit Sitz im österreichischen Premstätten hatte 2019 ein erfolgreiches Übernahmeangebot für alle ausstehenden Aktien der OSRAM Licht AG abgegeben.

Osram und ams hatten vereinbart, dass im Zuge der Übernahme die Erweiterung des ams-Vorstands durch Bestellung eines Vorstandsmitglieds von Osram angestrebt wird. Ingo Bank habe sich in den vergangenen dreieinhalb Jahren um Osram verdient gemacht und habe einen maßgeblichen Anteil an der Neuausrichtung vom Lampen- zum Hightech-Lichtkonzern. „Seine Finanzexpertise und Branchenkenntnis wird im weiteren Prozess der Zusammenführung von Osram und ams von großem Nutzen sein“, sagt Peter Bauer, Aufsichtsratsvorsitzender von Osram. Bei Osram wird CEO Olaf Berlien nach dem Ausscheiden von Bank kommissarisch auch das Finanzressort führen. „Unsere Zusammenschlussvereinbarung sieht gemischte Teams beider Unternehmen als Voraussetzung für eine erfolgreiche Integration vor. Die Bestellung von Ingo Bank in den ams-Vorstand ist eine wichtige Weichenstellung für das künftige Zusammenwachsen beider Unternehmen und sorgt für Kontinuität im Management“, so Bauer weiter.
Weitere Nachrichten
2020.09.21 11:08 V18.10.12-1