Anzeige
Anzeige
© hannu viitanen dreamstime.com Markt | 03 Februar 2020

HDT errichtet neues Werk in Zentralserbien

Das deutsche Unternehmen HDT hat mit dem Bau einer Fabrik für elektronische Messgeräte in Svilajnac, Zentralserbien, begonnen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Tanjug.

HDT, eine Tochtergesellschaft des Herstellers von Polyurethan- und Polyesterprodukten, Beha Group, hat ein ein Hektar großes Grundstück in der Freihandelszone von Svilajnac erworben und mit der Errichtung eines neuen Werks begonnen. Der Bau habe eine Fläche von 2.000 Quadratmetern, zitiert Tanjug den Bürgermeister von Svilajnac, Predrag Milanovic. „Ich möchte alle einladen, sich auf die Arbeitsplätze in dem neuen Unternehmen zu bewerben. Beha wird auf der Jobmesse Anfang März in Svilajnac zahlreiche Arbeitsplätze anbieten - und zwar nicht nur für die Menschen aus Svilajnac, sondern auch für die Bewohner der Nachbargemeinden", so Milanovic. Das Unternehmen plane auch die Einstellung von etwa 100 Mitarbeitern in der Fabrik. Im April soll mit der Produktion begonnen werden. HDT fertigt elektronische Produkte vom Entwurf bis zur Fertigung und verfügt über Entwicklungsteams im deutschen Glottertal und in der serbischen Hauptstadt Belgrad. Das Unternehmen betreibe auch eine Fabrik im chinesischen Dongguan.
Weitere Nachrichten
2020.02.19 16:22 V18.0.1-2