Anzeige
Anzeige
© saniphoto dreamstime.com Markt | 30 Januar 2020

Amtech gibt Veränderungen in der Führungsstruktur bekannt

Amtech Systems, Inc. hat den Verkauf seiner Anteile an der Tempress Group Holding B.V. bekannt gegeben. In Verbindung mit dieser Verkaufstransaktion hat Amtech zugestimmt, Tempress ein befristetes Darlehen in Höhe von 2.250.000 US-Dollar zur Verfügung zu stellen, das zur Finanzierung des Betriebskapitalbedarfs von Tempress und zur Erleichterung der Umstrukturierung der Tempress-Betriebe verwendet werden soll.

Das Darlehen enthält Rückzahlungsbestimmungen, die die fälligen und zahlbaren Beträge bei bestimmten zukünftigen Ereignissen festlegen, einschließlich des Verkaufs des Eigenkapitals oder eines wesentlichen Teils der Vermögenswerte von Tempress in einer zukünftigen Transaktion. „Seit fast einem Jahr hat Amtech einen umfassenden Prozess zum Verkauf von Tempress durchlaufen", sagt Lisa Gibbs, Chief Financial Officer von Amtech. „Wir waren enttäuscht über die Angebote, die uns unterbreitet wurden, da die Bedingungen für uns nicht günstig waren und die meisten eine beträchtliche Finanzspritze von Amtech erforderten. Durch den Verkauf von Tempress an eine niederländische Stiftung haben wir die Rahmenbedingungen geschaffen, um Tempress Zeit für die Umstrukturierung und den künftigen Verkauf zu geben. Wir glauben, dass dieser Ansatz im besten Interesse von Amtech und unseren Aktionären ist". „Ich freue mich, die Beförderung von Michael Whang zum Chief Executive Officer mit sofortiger Wirkung bekannt zu geben. Als Chief Operating Officer und in seinen früheren Funktionen hat Michael Whang unsere US-Operationen viele Jahre lang überwacht und auch mit unseren Investoren interagiert. Gleichzeitig geben wir den Rücktritt von Robert Hass, Executive Vice President, bekannt. Ich werde in meiner Funktion als Executive Chairman weiterhin anorganische Wachstumschancen verfolgen und die Aufsicht über unser Geschäft führen", so J.S. Whang, Vorstandsvorsitzender von Amtech. „Mit dem Abschluss unserer Solarveräußerung können wir uns nun voll und ganz auf unsere Halbleiter- und Siliziumkarbidgeschäfte und die damit verbundenen Wachstumschancen konzentrieren. Unser strategischer Plan umfasst ein profitables Ertragswachstum im Aufschwung der Halbleiterindustrie, das für die zweite Hälfte dieses Jahres prognostiziert wird, die Entwicklung neuer Produkte, Investitionen in die betriebliche Effizienz und die Verfolgung ausgewählter Akquisitionsmöglichkeiten", so Michael Whang, Chief Executive Officer von Amtech, abschließend.
Weitere Nachrichten
2020.06.09 11:27 V18.6.11-2