Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mailthepic dreamstime.com Markt | 14 Januar 2020

Evonik stärkt Kernthema Kleb- und Dichtstofflösungen mit Mehrzweck-Produktionsanlage für Silikone

Nach einer Investition in zweistelliger Millionenhöhe und weniger als 18 Monaten Bauzeit hat Evonik seine neue Mehrzweck-Produktionsanlage für Silikone und silanterminierte Polymere im schleswig-holsteinischen Geesthacht eröffnet. Die neue Anlage liegt 30 Kilometer von Hamburg entfernt und wurde termingerecht und im geplanten Kostenrahmen fertig gestellt, heißt es in einer Pressemitteilung.

In den nächsten Monaten soll die Produktion schrittweise hochgefahren werden. „Ich freue mich sehr, unsere neue Anlage einzuweihen und damit die lange Produktionsgeschichte dieses Standorts weiterzuführen“, so Dr. Xiaolan Wang, Leiterin des Geschäftsgebietes Interface & Performance von Evonik. „Die erhöhten Produktionskapazitäten helfen uns, unseren Schwerpunkt auf Silikon- und Spezialchemie-Produkten auszubauen, während wir gleichzeitig unseren Kunden eine schnellere und zuverlässigere Lieferung der von ihnen benötigten Produkte gewährleisten können.“ „Der weitere Vorteil von mehr Raum und Flexibilität in unserem Produktionsplan ist, dass wir schnell auf eine sich ändernde Marktnachfrage reagieren und auch neue Produkte entwickeln können“, so Dr. Sabine Giessler-Blank, Leiterin des Produktbereichs Polymer & Construction Specialties. „Unsere Kunden vertrauen darauf, dass wir Innovationen bereitstellen und Produkte zur Verbesserung von Eigenschaften liefern“.
Weitere Nachrichten
2020.03.27 12:33 V18.4.17-2