Anzeige
Anzeige
© pichetw dreamstime.com Markt | 14 Januar 2020

Indutrade erwirbt deutschen Anbieter von Automatisierungslösungen

Indutrade hat einen Vertrag mit der Absicht unterzeichnet, alle Anteile an der deutschen Firma STEIN Automation GmbH & Co. KG zu erwerben. Das Unternehmen hatte zuletzt einen Jahresumsatz von ca. 10 Millionen Euro erzielt.

Stein Automation ist ein Anbieter von sogenannten Palettentransportsystemen für Montagelinien. Die Systeme sind Industry 4.0-tauglich und werden aus standardisierten Modulen aufgebaut. Sie ermöglichen eine flexible Konfiguration und Umgestaltung, um die Produktionsprozesse der Kunden zu optimieren. Die Kunden sind vorwiegend in Deutschland ansässige Unternehmen, oft mit internationalen Produktionsstätten aus der Automobil-, Konsumgüter- und Medizinindustrie. Anwendungsbereiche finden sich in verschiedenen Systemen für beispielsweise weiße Ware, Elektronik- und Automobilprodukte. Stein Automation, 1969 gegründet, beschäftigt 45 Mitarbeiter und hat seinen Sitz im baden-württembergischen Villingen-Schwenningen. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt und wird voraussichtlich im Februar 2020 abgeschlossen sein. Stein Automation wird in den Geschäftsbereich DACH von Indutrade aufgenommen. Es wird erwartet, dass die Akquisition einen leicht positiven Einfluss auf den Gewinn pro Aktie von Indutrade haben wird.
Weitere Nachrichten
2020.01.28 11:55 V15.5.0-2