Anzeige
Anzeige
© Daimler Markt | 09 Januar 2020

Mercedes-Benz und Geely gründen JV für die Marke smart

Die Mercedes-Benz AG und die Zhejiang Geely Holding Group haben die formelle Gründung des global ausgerichteten Joint Venture smart Automobile Co., Ltd. für die Marke smart nach Erhalt der behördlichen Genehmigungen bekannt gegeben.

Das gesamte eingetragene Kapital des Joint Ventures werde 5,4 Milliarden RMB (ca. 699 Millionen Euro) betragen, heißt es in einer Pressemitteilung. Damit solle smart zu einem Anbieter von intelligenten Premium-Elektrofahrzeugen weiter entwickelt werden. Beide Parteien werden zu gleichen Teilen je 2,7 Milliarden RMB (ca. 349,5 Millionen Euro) einbringen, wobei der Anteil der Mercedes-Benz AG im Wesentlichen aus der Einbringung der Marke smart bestehe. Als globaler Hauptsitz des neuen Joint Ventures sind Hangzhou Bay, Ningbo, mit operativen Vertriebsfunktionen in China und Deutschland festgelegt worden. Die neue Generation von smart Fahrzeugen wird vom weltweiten Mercedes-Benz Design-Netzwerk entworfen und durch das globale Engineering-Netzwerk von Geely entwickelt. Der zukünftige Produktionsstandort wird in China sein. Das Joint Venture wird im Rahmen der Fahrzeugentwicklung das smart Produktportfolio in das wachstumsstarke B-Segment erweitern. Der paritätisch besetzte Aufsichtsrat des neuen smart Joint Ventures wird sich aus sechs Führungskräften beider Vertragspartner zusammensetzen. Die Daimler AG wird im Aufsichtsrat vertreten durch Hubertus Troska, Britta Seeger und Markus Schäfer. Geely wird im Aufsichtsrat vertreten durch Li Shufu, An Conghui und Daniel Donghui Li. Tong Xiangbei ist zum neuen globalen CEO des smart Joint Ventures ernannt worden und wird alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Marke, einschließlich Vertrieb, Marketing, Forschung & Entwicklung, Produktion und After-Sales verantworten. „Mit dem Erhalt aller notwendigen Freigaben durch die relevanten Behörden sind wir nun bereit, das seit einigen Monaten in Vorbereitung befindliche Joint Venture mit unserem Partner Geely zu beginnen. Das Joint Venture wird die nächste Generation von emissionsfreien smart Elektrofahrzeugen auf den chinesischen und globalen Markt bringen“, so Ola Källenius, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG. „Die Marke smart hat einen einzigartigen Wert und weltweite Bekanntheit; sie hat sich zu einer der führenden Automobilmarken im Bereich der urbanen Mobilität entwickelt. Die Geely Holding wird die Marke smart in den Bereichen wie Forschung und Entwicklung, Fertigung und Supply Chain im Rahmen des Joint Venture unterstützen und ihre Entwicklung in China und weltweit stärken“, ergänzt Li Shufu, Vorsitzender der Geely Holding.
Weitere Nachrichten
2020.01.28 11:55 V15.5.0-2