Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© hannu viitanen dreamstime.com Markt | 13 Dezember 2019

dSPACE eröffnet Standort im Silicon Valley

dSPACE hat seinen zweiten Standort in den USA im kalifornischen Silicon Valley in San Jose eröffnet. Das schreibt das Unternehmen in einer Presseerklärung.

„Als Teil des Ökosystems im Silicon Valley wollen wir einen wichtigen Beitrag für Kunden und Technologieunternehmen an der Westküste leisten und stellen neue Lösungen für die dynamischen Herausforderungen der Branche bereit. Mit der Niederlassung bringen wir unsere globale Expertise als Partner für Simulation und Validierung näher an unsere Kunden heran", sagt Martin Goetzeler, CEO von dSPACE. Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung investiert dSPACE in Technologien wie Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Sensorik, um seine Kunden mit Simulations- und Validierungslösungen zu unterstützen und baut seine Kernkompetenz in den Bereichen Hardware-in-the-Loop-Lösungen und Softwareentwicklung weiter aus. Rund um den neuen Standort habe man sich bereits mit vielen High-Tech-Unternehmen vernetzt. Das neue Regionalbüro wird von dSPACE-Account-Manager Thorsten Oppermann geleitet, der bereits seit 2017 mit Kunden an der Westküste arbeitet. Der US-Hauptsitz von dSPACE Inc. befindet sich in Wixom, Michigan, im Zentrum der US-amerikanischen Automobilindustrie.
Weitere Nachrichten
2020.03.27 12:33 V18.4.17-2