Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Pixabay Komponenten | 30 Oktober 2019

GlobalFoundries und TSMC begraben das Kriegsbeil

GlobalFoundries und TSMC haben mitgeteilt, dass die Unternehmen alle Rechtsstreitigkeiten zwischen ihnen und denjenigen, die einen ihrer Kunden betreffen, abweisen.

Sie hätten sich auf eine weitreichende Laufzeit von Patenten geeinigt, die Kreuzlizenzen für die weltweit bestehenden Halbleitermarken des jeweils anderen sowie für die Patente, die in den nächsten zehn Jahren angemeldet werden sollen. Beide Unternehmen würden weiterhin erheblich in die Halbleiterforschung und -entwicklung investieren. Das schreiben die Unternehmen in einer Pressemitteilung. Diese Resolution stelle für GF und TSMC sicher, dass ihre jeweiligen Kunden weiterhin Zugang zum gesamten Spektrum der Technologien und Dienstleistungen jeder Gießerei haben. „Wir freuen uns, dass wir diesen Vergleich schnell erreicht haben. Die heutige Ankündigung ermöglicht es unseren beiden Unternehmen, sich auf Innovationen zu konzentrieren und unsere Kunden auf der ganzen Welt besser zu bedienen", sagt Thomas Caulfield, CEO von GF, in der Pressemitteilung. „Diese Vereinbarung zwischen GF und TSMC sichert die Wachstumsfähigkeit von GF und ist ein Gewinn für die gesamte Halbleiterindustrie, die das Herzstück der heutigen Weltwirtschaft bildet."
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2