Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© lemo Markt | 21 Oktober 2019

LEMO expandiert für den Benelux-Markt

LEMO hat in ein neues Hightech-Werk in der Nähe von Amsterdam investiert. Damit sollen die Geschäfte in der Benelux-Region weiter gefördert werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Seit der Eröffnung der niederländischen Niederlassung 2005 ist die Belegschaft von zwei auf fünfzig Mitarbeiter gestiegen. Heute verfügt LEMO Niederlande auch über eine Konfektionierungsabteilung. Das hier ansässige Europäische Vertriebszentrum von LEMO beliefert zahlreiche europäische Unternehmen. Außerdem befindet sich hier der europäische Lagerbestand von LEMO‘s Northwire Cable. Das neue dreigeschossige Gebäude sei ganz auf Effizienz ausgelegt. Das Werk verfüge außerdem über umfangreiche Lagerbestände und biete auch Expressversanddienste an. „Mit der auf 2.500 Quadratmeter verdoppelten Größe haben wir nun genug Freiraum, um unsere Belegschaft der Konfektionierungsabteilung zu verdreifachen und die Anzahl unserer Büromitarbeiter zu verdoppeln“, so Niels Zonneveld, Geschäftsführer von LEMO Benelux.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-1