Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Jenoptik Markt | 23 September 2019

Jenoptik beliefert tschechisches Institut mit neuer Messtechnik

Jenoptik hat das Tschechische Messtechnik-Institut mit Konturenmesstechnik ausgestattet. Dafür hat Jenoptik ein hochgenaues Konturenmesssystem Waveline W900C an das Český Metrologický Institut (CMI) in Brünn geliefert.

Mit dem Český Metrologický Institut (CMI) verbindet Jenoptik bereits seit vielen Jahren eine starke Partnerschaft in der Messtechnik, unter anderem für die Kalibrierung von metrologischen Referenzen, sogenannten Normalen. So setzt das CMI für die Kalibrierung von Rauheitsnormen bereits zwei Jenoptik-Systeme vom Typ Waveline T8000R ein. Im Frühjahr 2019 hat das CMI ein Waveline W900C Konturenmesssystem bei Jenoptik in Auftrag gegeben, um damit künftig auch Konturennormale zu kalibrieren. Das Waveline W900-Messsystem wurde 2019 von Jenoptik auf den Markt gebracht und ersetzt zusammen mit der Waveline W800-Baureihe die Waveline T-Serie. Je nach Ausführung kann es zur Rauheitsmessung, zur Konturmessung oder als RC-Variante für beides eingesetzt werden. Mit einer sechsfach schnelleren Achsgeschwindigkeit und einer Verbesserung des Grundrauschens um 30 Prozent zeichnet sich Waveline W9000 durch eine deutlich schnellere Messgeschwindigkeit und eine höhere Messgenauigkeit gegenüber den Vorgängermodellen aus. Zusätzlich ist es modular aufgebaut und kann so jederzeit problemlos erweitert werden. Das CMI ist das nationale Messtechnik-Institut in Tschechien, somit die oberste Instanz des Landes bei allen Fragen des richtigen Messens, vergleichbar mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2