Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© KUKA Markt | 12 September 2019

Roboter-Investitionen erreichen 16,5 Milliarden US-Dollar

Die Roboter-Investitionen haben 2018 mit 16,5 Milliarden US-Dollar (ca. 14,98 Milliarden Euro) weltweit einen neuen Rekord erreicht. Aktuell sind demnach 2,4 Millionen Industrieroboter in den Fabriken rund um den Globus in Betrieb.

Dies sei ein Plus von 15 Prozent, schreibt die International Federation of Robotics in einer Pressemitteilung. Diese Ergebnisse seien bemerkenswert, da die Hauptabnehmerbranchen für Industrie-Roboter, Automobil und Elektro/Elektronik 2018 ein schwieriges Jahr hatten. Zwei der wichtigsten Märkte, China und die USA, befinden sich in einem Handelskonflikt. Über die genauen Zahlen und den Ausblick bis zum Jahr 2022 will die Organisation in der kommenden Woche im World Robotics Report in Shanghai berichten. Die International Federation of Robotics vertritt mehr als 50 Robotikunternehmen, Forschungseinrichtungen sowie nationale Roboterverbände aus über zwanzig Ländern und wurde 1987 gegründet.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-1