Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Delphi Technologies (nur zu Illustrationszwecken) Komponenten | 11 September 2019

Delphi und Cree kooperieren bei Siliziumkarbid-Bauelementen

Delphi Technologies und Cree haben eine Partnerschaft zur Nutzung der Siliziumkarbid-Halbleiterbauelement-Technologie bekannt gegeben. Damit sollen schnellere, kleinere, leichtere und leistungsfähigere elektronische Systeme für zukünftige Elektrofahrzeuge möglich werden.

Die MOSFET-Technologie (metal–oxide–semiconductor field-effect transistor) auf Siliciumcarbid-Basis von Cree in Verbindung mit den Traktionswechselrichtern, DC/DC-Wandlern und Ladegeräten von Delphi Technologies werde die Reichweite erweitern und schnellere Ladezeiten von EFs ermöglichen, während gleichzeitig das Gewicht gesenkt und Platz sowie Kosten gespart werden. Die Siliziumkarbid-MOSFETs von Cree werden zunächst in den 800-V-Wechselrichtern von Delphi Technologies für einen weltweit führenden Automobilhersteller eingesetzt. Die Produktion soll 2022 aufgenommen werden, heißt es in einer Pressemitteilung. „Delphi Technologies hat es sich zur Aufgabe gemacht, wegweisende Lösungen für Fahrzeughersteller anzubieten“, sagt Richard F. Dauch, CEO von Delphi Technologies. „Unsere Zusammenarbeit mit Cree wird den Automobilherstellern einen erheblichen Nutzen bringen, wenn sie daran arbeiten, die Einhaltung strengerer globaler Emissionsvorschriften mit dem Wunsch der Verbraucher nach Elektrofahrzeugen in Einklang zu bringen“. Die Einführung von Energielösungen auf Siliciumcarbidbasis wachse im gesamten Automobilmarkt rasant, während die Industrie bestrebt sei, den Wechsel von Verbrennungsmotoren zu Elektrofahrzeugen zu beschleunigen. Es wird geschätzt, dass bis zum Jahr 2030 30 Millionen elektrifizierte Hochspannungs-Leichtfahrzeuge verkauft werden. Das würde 27 Prozent aller jährlich verkauften Fahrzeuge entsprechen. Wechselrichter sind eine der hochwertigsten Komponenten der Elektrifizierung und ihre Effizienz hat einen industrieverändernden Einfluss auf viele Aspekte der Fahrzeugleistung. „Wir unterstützen die Automobilindustrie beim Übergang von siliziumbasierten Designs zu effizienteren, leistungsfähigeren Siliziumkarbid-Lösungen“, so Gregg Lowe, CEO von Cree. „Diese Partnerschaft mit Delphi Technologies wird dazu beitragen, die Einführung von Siliziumkarbid im Automobilsektor voranzutreiben“.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.19 17:01 V14.7.13-2