Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mikael damkier dreamstime.com Markt | 22 August 2019

Übernahme von Optimum erzielt bei R&M erste Erfolge

R&M, weltweit tätiger Schweizer Entwickler und Anbieter von Verkabelungssystemen für Netzwerkinfrastrukturen, hatte im März die Übernahme der in Elkridge ansässigen Optimum Fiberoptics Inc. bekannt gegeben. Die Integration des Fiberoptikspezialisten in die R&M USA mit Sitz im kalifornischen Milpitas sei auf gutem Weg, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Unternehmen firmiert unter dem Namen R&M USA Inc.

Um den wachsenden Bedürfnissen der Kunden noch besser gerecht zu werden und gleichzeitig die Produktpalette zu erweitern, werde R&M gegen Ende des Jahres neue Räumlichkeiten beziehen. Die gesamte Produktion wird in ein neues Gebäude in Elkridge bei Baltimore verlagert, welches über die notwendigen Flächenreserven für das heutige und zukünftige Geschäft verfügt. „Die Übernahme von Optimum zeigt bereits erste Ergebnisse und ist eine perfekte Ergänzung zu unseren aktuellen Aktivitäten der nordamerikanischen Zentrale im Silicon Valley. Damit können wir unseren bestehenden Kundenstamm an der Ostküste optimal bedienen und gleichzeitig neue Kundengruppen erschliessen", sagt Christopher Stratas, Managing Director R&M USA Inc. Damit habe man einen hervorragenden Zugang zum wichtigen Marktgebiet der Rechenzentrumsanbieter an der amerikanischen Ostküste.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2