Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© The BMZ Group Markt | 19 August 2019

BMZ Gruppe entwickelt Batterielösungen für Start-Up aus Finnland

Die BMZ Gruppe startet ab sofort eine Kooperation mit dem finnischen Start-Up REVONTE. Das Unternehmen wurde 2018 von Antero Jalkanen gegründet und ist Hersteller eines neuen E- Bike Antriebssystems mit integriertem stufenlosem Automatikgetriebe.

Die BMZ Gruppe, die seit 25 Jahren spezialisiert ist auf die Herstellung von Batterien für unterschiedlichste Branchen und Anwendungen, ist seit gut 8 Jahren auch Anbieter und Entwickler von Li-Ionen Akkus für E-Bikes. Daneben stellt die BMZ Gruppe auch die Komponenten inklusive Antriebssystemen zusammen und gewährleistet einen reibungslosen Service durch ein hauseigenes Service Center. BMZ hat exklusiv für REVONTE eine Batterielösung entwickelt und übernimmt die Serviceabwicklung. Weiter wird durch diese strategische Kooperation der Kernmarkt Europa stärker abgedeckt und Vor-Ort-Präsenz gewährleistet. „Uns war es wichtig, gleich zu Beginn des Produkt Launches einen hochkarätigen und erfahrenen Partner für die Batterie am Bike zu gewinnen, der zudem ein erprobtes Service-Konzept mitbringt. Höchster Qualitätsanspruch und Herstellung in Europa sind wichtige Pfeiler beider Unternehmen, daher passen wir hervorragend zusammen und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, so Uwe Daniel, verantwortlich für den Bereich Sales/Business Development bei REVONTE. „Als europäischer Markführer für Batterietechnologie ist es unser Anspruch, mehr als nur eine Batterie zu liefern. Es geht uns neben der technischen Umsetzung der Batterielösungen um kundenspezifische Gesamtlösungen und individuelle Konzepte rund um Service, Logistik, Marketing und intensiver Betreuung“, erläutert David Kaminski, Key Account Manager der BMZ GmbH. Damit sei man in der Lage auf die zunehmende Dynamik des Marktes jederzeit reagieren zu können.
Weitere Nachrichten
2019.09.16 17:51 V14.3.11-2