Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© otnaydur dreamstime.com Markt | 01 August 2019

Solarflare ist jetzt offiziell Teil von Xilinx

Xilinx, Inc. hat die offizielle Übernahme des Netzwerkausrüsters Solarflare Communications Inc. abgeschlossen. Die lange vorbereitete Akquisition sei ein wichtiger Schritt in der langfristigen Unternehmensstrategie von Xilinx, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mit Solarflare als Teil der Xilinx-Familie öffne sich Anwendern und Kunden der Weg in die adaptierbare und intelligente Welt der Zukunft. Solarflare gilt als Weltmarktführer bei applikationsorientierten Netzwerklösungen für Datenzentren. Das 2001 gegründete Unternehmen mit Sitz in Irvine, Kalifornien, operiert weltweit als Fabless-Chiphersteller und Software-Entwickler und war einer der Pioniere der 10GbE Technologie. Die Expertise von Solarflare werde es Xilinx nun ermöglichen, mit innovativen Netzwerk-Plattformen aktuelle Kundenanforderungen optimal zu erfüllen. Eine neue, von Xilinx und Solarflare gemeinsam entwickelte Klasse von Software- und Hardware-adaptierbaren SmartNICs kann die Netzwerk-, Compute- und Speicherbeschleunigung direkt auf einer Netzwerk-Interfacekarte ausführen und damit die Server-Workloads eliminieren, schreibt das Unternehmen weiter. „Mit unserem neuen Fokus auf die Data Center Beschleunigung transformieren wir Xilinx von einem klassischen Silizium-Provider in einen Plattform-Anbieter der nächsten Generation", sagtVictor Peng, CEO, Xilinx. Schon im Frühjahr 2019 hatten Xilinx und Solarflare eine FPGA-basierte SmartNIC Einchip-Lösung für 100Gb demonstriert. Sie empfängt und sendet 100 Millionen Pakete pro Sekunde bei einem Leistungsverbrauch von weniger als 75 Watt.
Weitere Nachrichten
2019.09.16 13:24 V14.3.11-2