Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© rawpixelimages dreamstime.com Markt | 18 Juli 2019

Mycronic und Trans-Tec mit Partnerschaft für Südostasien

Mycronic AB hat eine Partnerschaft mit TransTechnology Pte Ltd. geschlossen. Trans-Tec, ist ein in Singapur ansässiger Distributor und soll die Vermarktung der Mycronic-Produktpalette von Dosiersystemen übernehmen.

Das Unternehmen habe bereits 30 Jahre Erfahrung im SMT-Geschäft, heißt es in einer Pressemitteilung. Mycronic ist 2016 mit der Übernahme von Axxon in das Dosiergeschäft eingestiegen. Seitdem hat Axxon seine lokale Marktführerschaft in China für die SMT-Industrie ausgebaut und auch eine Reihe anderer Industrieanwendungen erfolgreich eingeführt. Heute ist Mycronic einer der größten Anbieter von fortschrittlichen Dosier- und Beschichtungsanlagen. Durch die Partnerschaft mit Trans-Tec werde Mycronic seine Marktposition in Asien weiter ausbauen, mit dem Ziel, globaler Marktführer in der Dosierindustrie zu werden, heißt es weiter. Trans-Tec wird in einer Reihe von asiatischen Ländern für Mycronic tätig sein, mit Schwerpunkt auf Thailand, Singapur, Malaysia, Vietnam, Indonesien und Indien. „Wir freuen uns, diese Partnerschaft fortzusetzen, da Trans-Tec ein sehr etablierter und erfahrener Anbieter mit 110 Außendiensttechnikern in diesen Märkten ist. Die Partnerschaft zeigt auch, dass unsere Dosierpalette sehr wettbewerbsfähig ist. Trans-Tec wird künftig in der Lage sein, den Kunden fundiertes Fachwissen anzubieten und kann auch die Verantwortung für den Full-Service in der Region übernehmen", sagt Thomas Stetter, Sr VP Assembly Solutions, Mycronic. „Für uns ist es wichtig, mit einem Lieferanten zusammenzuarbeiten, der ein breites High-End-Produktportfolio von Dosiersystemen für ein vielseitiges Anwendungsspektrum anbieten kann, das den Anforderungen unserer Kernmärkte gerecht wird. Mycronic verfügt über solch ein Angebot und dies ist für unser weiteres Wachstum in der Region wichtig", so Christopher Fussner, Gründer und Präsident von Trans-Tec.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-1