Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Zumtobel Group (nur zu Illustrationszwecken) Markt | 07 Juni 2019

Zumtobel kooperiert mit Casambi bei kabelloser Lichtsteuerung

Die Zumtobel Group hat sich mit dem finnischen Unternehmen Casambi zusammengeschlossen. Casambi spezialisiert sich auf den Bereich der kabellosen, auf Bluetooth Low Energy (BLE) basierenden Lichtsteuerung.

Die strategische Partnerschaft garantiere 'ein umfangreiches neues Sortiment an Thorn- und Zumtobel-Leuchten, das Nutzern eine reibungslose Steuerung über die BLE-Steuerungsmodule von Casambi bietet. Darüber hinaus seien nun auch eine Reihe von Tridonic-Treibern mit Casambi-Lösungen kompatibel, sodass Leuchtenhersteller kabellose Steuerungsfunktionen in ihre Produkte integrieren können, um Kosten einzusparen', so eine Pressemitteilung. „Die Partnerschaft mit Casambi gibt uns die Möglichkeit, unsere Lichttechnik mit Bluetooth-Technologie zu kombinieren, was Installation, Inbetriebnahme und Betrieb von Beleuchtungssystemen vereinfacht und dank hoher Kompatibilität Spielraum für künftige Entwicklungen und Anwendungen lässt“, erklärt Alfred Felder, Zumtobel Group CEO. Auch Casambis CEO Timo Pakkala begrüßt die Partnerschaft: „Wenn Technologie von Casambi in Thorn- und Zumtobel-Leuchten integriert wird und auch Tridonic-Treiber unterstützt werden, macht das die Lichtsteuerung leistungsstärker, vielseitiger und benutzerfreundlicher“.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-2