Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Infineon Technologies AG Komponenten | 11 Juni 2019

Infineon-Chips für Nahverkehr in Winnyznia

Die Infineon Technologies AG ist alleiniger Lieferant der Sicherheitschips für rund 200.000 Chipkarten, welche ab Sommer 2019 in den Straßenbahnen und Bussen der ukrainischen Stadt Winnyzja zum Einsatz kommen.

Vinnitsa Card Service ist als kommunale Gesellschaft verantwortlich für die Umsetzung des Projektes. Infineon liefert CIPURSE Sicherheitschips, die in die Karten integriert werden. Die Lesegeräte werden von der tschechischen Mikroelektronika bezogen und Symbol Systems aus der Ukraine verantwortet die Softwareintegration, heißt es seitens des deutschen Halbleiterunternehmens. Im nächsten Schritt wird die Stadt Winnyzja Sozialkarten anbieten, die Fahrscheine und Zahlungsfunktionen kombinieren. Ähnliche Projekte hat die ukrainische Regierung im Rahmen ihrer Roadmap zu einer digitalen Wirtschaft und Gesellschaft bereits realisiert: Lokalbanken der Stadt Schytomyr geben beispielsweise multifunktionale Karten mit CIPURSE-basierten Sicherheitschips von Infineon aus.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2