Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Kapsch Group Embedded | 27 Mai 2019

S&T übernimmt Kapsch CarrierCom and PublicTransportCom

S&T hat einen Kaufvertrag über den Erwerb von 100% der Geschäftsanteile an der Kapsch CarrierCom AG inklusive deren Tochtergesellschaften sowie für den operativen Geschäftsbereich Kapsch PublicTransportCom abgeschlossen.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt allfälliger behördlicher Genehmigungen. Der Schwerpunkt der Kapsch CarrierCom AG liegt auf Planung, Entwicklung, Aufbau und Wartung von GSM-R (Global Systems for Mobile Communications-Railways) Netzen und deren Weiterentwicklung in Richtung FRMCS (Future Railway Mobile Communication System). Darüber hinaus verfüge die Kapsch CarrierCom über ein zukunftsweisendes Portfolio von PS-LTE (Public Safety LTE) Produkten. Kapsch PublicTransportCom bietet Lösungen für den Öffentlichen Personennahverkehr an. Im abgeschlossenen Geschäftsjahr erzielten die beiden Bereiche mit knapp 500 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa EUR 120 Mio., wobei aufgrund von Projektnachlaufkosten und hoher externer Entwicklungsaufwendungen noch Verluste erzielt wurden, schreibt die S&G AG in einer Pressemitteilung. Der Kaufpreis liegt – bei Betrachtung frei von Schulden und Barmitteln - in einem niedrigen zweistelligen Millionenbereich. Hannes Niederhauser, Vorstandsvorsitzender der S&T AG, kommentiert: „Die Akquisition ist ein weiterer wichtiger Meilenstein zur Umsetzung unserer Wachstumsziele im Rahmen unserer „Agenda 2023“. Die Kapsch CarrierCom ist einer der weltweit führenden Anbieter von Kommunikationslösungen für Bahnbetreiber und hat in den letzten Jahren den Wandel von kundenspezifischen Hardwareprodukten zum Anbieter von hardwareunabhängigen Softwarelösungen vollzogen. Die erworbene Technologie ergänzt damit das bestehende Portfolio der Kontron/S&T Gruppe im Bereich „IoT Transportation“ ideal. Mit dem hohen Softwareanteil treiben wir unsere Strategie zu höherer Wertschöpfung weiter voran.“ Georg Kapsch, Vorstandsvorsitzender der Kapsch Group, ergänzt: „Die Kapsch Group hat beschlossen, ihren strategischen Fokus in Zukunft auf zwei Bereiche zu konzentrieren, nämlich einerseits Maut- und Traffic-Management-Lösungen für die intelligente Straße im inter- und intraurbanen Bereich – Kapsch TrafficCom und andererseits auf ICT, IOT und Digitalisierungslösungen – Kapsch BusinessCom. Somit trennen wir uns von Kapsch CarrierCom und Kapsch PublicTransportCom. Wir übergeben die beiden Unternehmen in die guten Hände eines anderen erfolgreichen österreichischen Unternehmens. Wir sind überzeugt, dass die beiden Unternehmen mit S&T einen perfekten strategischen Fit darstellen und S&T aufbauend auf dem vorhandenen Produktportfolio und der starken Marktstellung der beiden Unternehmen diese erfolgreich weiterentwickeln wird.“
Weitere Nachrichten
2019.06.14 15:58 V13.3.21-1