Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© IC Insights Design Analysen | 24 Mai 2019

IC Insights sieht Wiederbelebung des IC Marktes in zweiter Jahreshälfte

Nach dem zweiten Quartal 2019 steigt demnach die Erwartungshaltung für eine Wiederbelebung des IC-Marktes im dritten Quartal 2019.

Bemerkenswert sei, dass der IC-Markt nie mehr als drei aufeinanderfolgende Quartale des Rückgangs verzeichnet habe, berichtet IC Insights. Das neue Update enthält eine Erläuterung der Marktergebnisse der IC-Industrie im ersten Quartal 2019, eine detaillierte vierteljährliche IC-Marktprognose für den Rest dieses Jahres und einen Blick auf die Top-25 der Halbleiterlieferanten im ersten Quartal 2019. In ihrer 60-jährigen Geschichte habe es in der IC-Industrie stets ein zyklisches Verhalten gegeben. Rückblickend bis in die 70er Jahre könne IC Insights keine Zeitspanne erkennen, in der der IC-Markt mehr als dreimal in Folge bei den Quartalsauswertungen rückläufig war. Wie dargestellt, hat der IC-Markt seit 2001 keinen Drei-Quartals-Rückgang mehr zu verzeichnen gehabt. Darüber hinaus war der Rückgang 2001 mit drei zweistelligen Rückgängen der stärkste seit Bestehen. Dies hatte zum stärksten jährlichen Rückgang des IC-Marktes von 33 Prozent geführt. Da die IC-Industrie noch nie einen sequenziellen Rückgang des IC-Marktes im vierten Quartal verzeichnet hat, sind die Erwartungen hoch, dass sich das IC-Marktwachstum ab dem dritten Quartal 19 wieder erholen wird. Trotz der zu erwartenden starken Erholung des IC-Umsatzes im zweiten Halbjahr 2019 im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 wird der gesamte IC-Markt jedoch in diesem Jahr um 13 Prozent zurückgehen, sagt IC Insights, wobei diese Prognose mehr Abwärts- als Aufwärtstendenzen aufweise.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2