Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© tamas ambrits dreamstime.com Komponenten | 21 März 2019

IMS Connector Systems kooperiert künftig mit Aptiv

IMS Connector Systems hat einen Kooperationsvertrag mit Aptiv, einem Anbieter von Technologien für den Automobil- und Nutzfahrzeugmarkt geschlossen. Ziel ist die gemeinsame Entwicklung von miniaturisierten Koaxialsystemen.

„Mit einem gut positionierten und erfahrenen Partner wie Aptiv freuen wir uns, mit unseren innovativen Lösungen für den OEM-Markt erfolgreich an spannenden neuen Möglichkeiten zu arbeiten, um den technologischen Fortschritt weiter voranzutreiben“, so Peter Peetz, CEO der IMS Connector Systems Gruppe. Aptiv ist ein globales Technologieunternehmen, das sichere, umweltfreundlichere und vernetzte Lösungen für die Zukunft der Mobilität entwickelt. Das Unternehmen bietet intelligente Mobilitätslösungen für den Umgang mit riesigen Datenmengen, die beispielsweise für völlig autonomes Fahren erforderlich sind. Miniaturisierte Koaxiallösungen würden zwei große Vorteile für die wachsende Anzahl von Anwendungen bieten. Die Größe der Verbindungssysteme werde um bis zu 60 Prozent reduziert, und die Übertragungsfrequenz und damit die Datenrate steige in heutigen Systemen von etwa 7 GHz auf 15 GHz.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2