Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vinnstock dreamstime.com Design Analysen | 12 März 2019

Branchenumsatz in der Electronic Design Automation gestiegen

Der Branchenumsatz der Electronic Design Automation (EDA) stieg im dritten Quartal 2018 um 6,7 Prozent auf 2435,6 Millionen US-Dollar (ca. 2,16 Milliarden Euro). Im dritten Quartal 2017 waren es demnach 2283,2 Millionen US-Dollar (ca. 2,03 Milliarden Euro) gewesen.

Der gleitende Vier-Viertel-Durchschnitt, der die letzten vier Quartale mit den vorangegangenen vier Quartalen vergleicht, stieg um 8,4 Prozent. „Die EDA-Branche verzeichnet weiterhin ein Wachstum, wobei alle wichtigen Produktkategorien und geografischen Regionen Umsatzsteigerungen verzeichnen", erläutert Walden C. Rhines, CEO Emeritus von Mentor, einem Siemens Unternehmen und Mitglied des ESD Alliance Governing Council. Geografisch gesehen verzeichnete der amerikanische Markt den größten regionalen Anstieg für Q3, gefolgt von Asien-Pazifik. Die erfassten Unternehmen beschäftigten im dritten Quartal 2018 42.162 Mitarbeiter, was einem Anstieg von 8 Prozent gegenüber den 39.044 Mitarbeitern im dritten Quartal 2017 und einem Anstieg von 1,1 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 2018 entspricht. Der Sektor Computer Aided Engineering (CAE) erzielte im dritten Quartal 2018 einen Umsatz von 756,6 Millionen US-Dollar (ca. 673 Millionen Euro), was einer Steigerung von 5,6 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2017 entspricht. Der gleitende Vier-Viertel-Durchschnitt für CAE stieg um 10,1 Prozent. Der Umsatz von IC Physical Design & Verification betrug im dritten Quartal 2018 475,8 Millionen US-Dollar (ca. 423,2 Millionen Euro), was einem Anstieg von 3,9 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2017 entspricht. Der gleitende Vier-Viertel-Durchschnitt stieg um 10,2 Prozent. Der Umsatz von Leiterplatten und Multi-Chip-Modulen (PCB & MCM) in Q3 2018 in Höhe von 200,7 Millionen US-Dollar (ca. 178,5 Millionen Euro) entspricht einer Steigerung von 5,9 Prozent gegenüber Q3 2017. Der gleitende Vier-Viertel-Durchschnitt für PCB & MCM stieg um 9,7 Prozent. Der Umsatz mit Semiconductor Intellectual Property (SIP) belief sich im dritten Quartal 2018 auf 883,5 Millionen US-Dollar (ca. 785,9 Millionen Euro), was einem Anstieg von 8,8 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2017 entspricht. Der gleitende Vier-Viertel-Durchschnitt stieg um 5,9 Prozent. Der Dienstleistungsumsatz lag im dritten Quartal 2018 bei 119,1 Millionen US-Dollar (ca. 105,9 Millionen Euro), ein Plus von 11,3 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2017. Der gleitende Durchschnitt der letzten vier Quartale stieg hier um 5,6 Prozent.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-1