Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Nidec Markt | 05 März 2019

Nidec übernimmt Mehrheitsanteile von DESCH Antriebstechnik

Die Nidec Corporation hat 70 Prozent der Anteile an der DESCH Antriebstechnik GmbH & Co. KG und ihrer Konzerngesellschaften erworben. Die DESCH Antriebstechnik aus Arnsberg erhält mit der Nidec Corporation beziehungsweise deren Tochter Nidec-Shimpo Corporation aus dem japanischen Kyoto einen bedeutenden strategischen Partner.
Beide Unternehmen kennen sich bereits aus mehrjähriger guter Zusammenarbeit im Bereich der Antriebstechnik. Die Transaktion wurde im Einklang mit dem angekündigten Akquisitionsplan durchgeführt. Nidec-Shimpo ist mit seinen linearen Präzisions-Planetengetrieben und rechtwinkligen Präzisionsgetrieben der deutschen Firma MS-Graessner, die im August letzten Jahres von Nidec-Shimpo übernommen wurde, auf dem Getriebemarkt stark vertreten. Beide Getriebearten sind als kleine Präzisionsgetriebe gekennzeichnet, die hauptsächlich in automatisierten Maschinenanwendungen wie Halbleiterherstellungsanlagen, Verpackungsmaschinen, Druckmaschinen und in der Robotikindustrie eingesetzt werden. DESCH gehört zu den führenden europäischen Unternehmen und ist bekannt für die Qualität bei großen Präzisionsuntersetzungsgetrieben und Antriebssystemen einschließlich Kupplungen und Bremsen, die bei Werkzeugmaschinen, Baumaschinen, Landmaschinen und Pressmaschinen eingesetzt werden. Durch die Transaktion erhält Nidec-Shimpo nun Zugang zum Markt für große Präzisionsgetriebe zusätzlich zu seinem derzeitigen Markt für kleine Präzisionsgetriebe. Darüber hinaus wird Nidec-Shimpo seine Produkte über den Kundenkanal von DESCH in Europa verkaufen. Im Gegenzug wird DESCH sein Geschäft durch die Nutzung des Vertriebs- und Servicenetzes von Nidec-Shimpo in Asien und Amerika ausbauen.
Weitere Nachrichten
2019.03.21 15:37 V12.5.12-1