Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dirk ercken dreamstime.com Markt | 27 Februar 2019

Tote Hosen setzen auf von Feiner vertriebene Lichttechnik

Feiner Lichttechnik hat den Vertrieb etlicher Marken aus dem Hause TMB in Deutschland übernommen. Darüber hat das Unternehmen jetzt in einer Pressemitteilung informiert.
Die Marke ProPlex umfasst professionelle und robuste Netzwerktechnik vom 10 Gigabit Switch über Ethernet/DMX Nodes für bis zu 16 Universen und Ethernet/DMX Tester bis zu DMX-Opto-Splittern. Außerdem ist ein umfangreiches Programm an roadtauglichen und extrem hochwertigen Glasfaser-, Ethernet- und DMX-Kabel inkl. Breakouts/Breakins erhältlich. Zur Marke Solaris gehören Flare Q+ und Mozart LED-Leuchtenserien, die sich durch flexible Pixelsteuerung und große Helligkeit bis 58.000 lm auszeichnen. Als Referenzen führt Solaris zählen unter anderem Bruno Mars, die Foo Fighters, Metallica und die Toten Hosen an. Intelligent Marquee Systems liefert einzeln über DMX steuerbare „LED-Glühbirnen“ für den Dekorationsbau bei TV, Theater, Touring, Fahrgeschäften und Messe. Die Lampen sind stoßfest, outdoor-tauglich und als RGBW-, Warmweiß- und Tunable White-Versionen lieferbar.
Weitere Nachrichten
2019.03.21 15:37 V12.5.12-1