Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Ericsson Komponenten | 25 Februar 2019

Kathrein Antenna and Filters Business wird Teil von Ericsson

Da Antennentechnologie weiterhin an Bedeutung gewinnt, erweitert Ericsson sein Radio System-Portfolio und stärkt die internen Kompetenzen und Fähigkeiten in diesem Bereich durch die Übernahme des Antennen- und Filtergeschäfts von Kathrein.

Kathrein, mit Hauptsitz in Rosenheim, Deutschland, wurde 1919 gegründet und ist Anbieter von Antennen- und Filtertechnologien. Das Unternehmen ist bereits ein Ericsson-Zulieferer, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Akquisition umfasst das Kathrein Antennen- und Filtergeschäft (Mobilfunknetze) sowie rund 4'000 Fachleute in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb an mehr als 20 Standorten, darunter in Deutschland, Rumänien, den USA, Mexiko und China. Bei der Akquisition handelt es sich um einen Asset Deal, bei dem bestimmte Vermögenswerte und Verbindlichkeiten zum Zeitpunkt des Abschlusses (voraussichtlich 3Q/2019) von Ericsson erworben werden. Die Parteien haben vereinbart, den Kaufpreis nicht offen zu legen. Der Abschluss der Übernahme unterliegt den üblichen Bedingungen und Genehmigungen der zuständigen Aufsichtsbehörden.
Weitere Nachrichten
2019.06.14 15:58 V13.3.21-1