Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Jakub Jirsak Dreamstime.com Design Analysen | 23 Januar 2019

Flash-Speicher führen offenbar weiter Ausgabenliste der Hableiterindustrie an

Der Markt f├╝r Flash-Speicher bleibt offenbar das prim├Ąre Ziel f├╝r Investitionsausgaben, das schreibt IC Insights in seiner neuesten Prognose. 2019 werde das dritte Jahr mit mehr als 25 Milliarden US-Dollar (ca. 22 Milliarden Euro) an Investitionsausgaben f├╝r den Flash-Markt werden und dabei auch die Bereiche DRAM und Gie├čerei ├╝bertreffen.
Den kompletten Bericht will IC Insights im McClean Report 2019 vorstellen, der Ende Januar ver├Âffentlicht werden soll. Zu den Daten der Halbleiterindustrie, die im neuen 400 Seiten umfassenden Bericht enthalten sind, geh├Ârt auch eine eingehende Analyse der Investitionen in Halbleiterinvestitionen. Es wird erwartet, dass die Halbleiterindustrie 2019 den gr├Â├čten Teil ihrer Investitionsausgaben f├╝r Flash-Speicher aufwenden wird. Bereits das dritte Jahr in Folge, in dem der Flash-Markt die Ausgabenliste anf├╝hrt. 2016 blieb der Flash-Speicher noch hinter dem Gie├čereisektor bei den Investitionen zur├╝ck, machte aber 2017 einen gro├čen Sprung und wuchs um 92 Prozent auf 27,6 Milliarden US-Dollar (ca. 24,3 Milliarden Euro). Auch 2018 setzte sich der H├Âhenflug fort und stieg um weitere 16 Prozent auf 31,9 Milliarden US-Dollar (ca. 28,1 Milliarden Euro), weil die Hersteller ihre Produktionslinien f├╝r 3D-NAND erweiterten und modernisierten, um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden. Da ein Gro├čteil der Expansion nun abgeschlossen ist oder voraussichtlich 2019 abgeschlossen sein wird, prognostiziert IC Insights, dass die Flash-Investitionen in diesem Jahr um 18 Prozent auf 26,0 Milliarden US-Dollar (ca. 22,9 Milliarden Euro) sinken werden.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2