Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 18 Januar 2019

Schaeffler nimmt neue Produktionshalle in Ungarn in Betrieb

Die Schaeffler AG hat im ungarischen Debrecen ihre neue Produktionshalle des FAG-Werks errichtet. Das 22.000 Quadratmeter große GebĂ€ude werde mit neuen Anlagen ausgestattet, darunter Maschinen mit modernster Schleiftechnologie.
FĂŒr die neue Halle wurden rund 80 Millionen Euro investiert. Durch die deutliche KapazitĂ€tserweiterung können europĂ€ische Automobilwerke mit Lagern aus Debrecen versorgt werden. FAG und INA, die unter anderem WĂ€lz- und Gleitlager und Motorkomponenten entwickeln und herstellen, sowie LuK, das komplette Antriebssysteme und Komponenten fĂŒr Pkw und Nutzfahrzeuge herstellt, gehören zum globalen Automobil- und Industriezulieferer German Schaeffler AG. 2017 verfĂŒgte die Unternehmensgruppe ĂŒber 170 Standorte in ĂŒber 50 LĂ€ndern, darunter 74 Produktions- und 18 Forschungs- und Entwicklungszentren mit insgesamt 90.000 Mitarbeitern. Die neue 22.000 Quadratmeter große Produktionshalle ist ein Teil des mehr als 80-Millionen-Euro-Projektes, das auch den Ausbau von ServiceflĂ€chen, Versorgungssystemen und technologischen KapazitĂ€ten vorsieht. Wegen der guten Entwicklung und des gestiegenen Produktionsvolumens sollen in den kommenden Jahren auch rund 500 neue ArbeitsplĂ€tze geschaffen werden.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-1