Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 30 Juli 2007

Leoni kauft spanischen Kabelhersteller Furas

Um sein Produktportfolio bei hochwertigen Netzanschlussleitungen zu vervollstĂ€ndigen, ĂŒbernimmt Leoni die AktivitĂ€ten des spanischen Kabelherstellers und -konfektionĂ€rs Furas vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden.
Mit einem Jahresumsatz von rund 43 Mio. Euro und circa 310 Mitarbeitern zĂ€hlt das 1969 gegrĂŒndete Unternehmen mit Standorten in Spanien und Marokko zu den fĂŒhrenden Herstellern von Steckerleitungen fĂŒr die ElektrogerĂ€te-Industrie in Europa.
Furas verfĂŒgt ĂŒber langjĂ€hrige Erfahrung in der Herstellung von gummiisolierten und textilumflochtenen Kabeln und Netzanschlussleitungen. Diese werden hauptsĂ€chlich fĂŒr Elektro-KleingerĂ€te, professionelle Elektrowerkzeuge und Industrie-Pumpen eingesetzt. Mit dem Erwerb bietet Leoni im GeschĂ€ftsfeld „Electrical Appliances“ (ElektrogerĂ€te) seinen Kunden ein vollstĂ€ndiges Produktspektrum im Bereich hochwertiger Netzanschlussleitungen an und erhöht seine PrĂ€senz im europĂ€ischen Markt. UnterstĂŒtzt durch das umfassende Know-how von Furas plant Leoni zudem seine Stellung im chinesischen Markt fĂŒr gummiisolierte und textilumflochtene Kabel und Netzanschlussleitungen auszubauen.
Leoni ist ein weltweit tĂ€tiger System- und Entwicklungslieferant fĂŒr Draht, Kabel und Bordnetz-Systeme. Mit mehr als 35.000 Mitarbeitern und circa 100 Tochtergesellschaften erreichte das im MDAX notierte Unternehmen im GeschĂ€ftsjahr 2006 einen Konzernumsatz von 2,1 Mrd. Euro.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2