Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Pixabay Markt | 16 Januar 2019

Volvo kooperiert mit US-amerikanischem Unternehmen für drahtloses Laden von Elektroautos

Die Volvo Group Venture Capital AB, eine Tochtergesellschaft der Volvo Group, hat die Beteiligung an Momentum Dynamics bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um ein führendes Unternehmen im Bereich der drahtlosen Hochleistungsladung von Elektrofahrzeugen.

Momentum Dynamics ist ein in Philadelphia ansässiges Unternehmen, das Hochleistungs-Induktivladungen für die Automobil- und Transportindustrie entwickelt und vermarktet, die sich besonders für kommerzielle elektrische, autonome und vernetzte Fahrzeuge eignen. Die drahtlose elektrische Aufladung ermöglicht es, jeden Fahrzeugtyp, automatisch ohne Aufsicht und ohne Verwendung von Kabeln oder Leitungen an das Stromnetz anzuschließen. „Hochleistungsladungen bis zu 300 kW für Lkw, Busse, Baumaschinen, Industrie- und Schiffsanwendungen werden den elektrifizierten Übergang unterstützen", so Per Adamsson, Vice President bei Volvo Group Venture Capital. Momentum Dynamics führt Pilotprojekte in Europa und Nordamerika mit Flotten und Fahrzeugherstellern von Pkw, Bussen, Lkw und Zügen durch. „In der Volvo Group stärken wir unsere Kompetenz und unser Wissen über Ladung und Stromverteilung innerhalb des Ökosystems rund um den elektrischen Transport und die Energieversorgung", so Stefan Söderling, Investment Director bei Volvo Group Venture Capital. Man sehe Partnerschaft, Kooperation und Investitionen als den Weg nach vorne in einem sich schnell verändernden Umfeld. Volvo Group Venture Capital sei ständig auf der Suche nach neuen Investitionen mit innovativen und unternehmerisch denkenden Unternehmen, die das Geschäft der Volvo Group unterstützen - insbesondere in den Bereichen Elektromobilität, autonome Fahrzeuge und Konnektivität. Die Transaktion werde keine wesentlichen Auswirkungen auf die Ertrags- oder Finanzlage des Volvo-Konzerns haben, heißt es abschließend.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2