Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© firaxissmooke dreamstime.com Komponenten | 03 Januar 2019

MLCC-Produzent Holy Stone erweitert Kapazitäten

Das in Taiwan ansässige Unternehmen Holy Stone Enterprise werde die Produktionskapazität mit einer neuen Fabrik erweitern.

"Als Reaktion auf das mittel- und langfristige operative Wachstum plante das Unternehmen die Kapazitätserweiterung für eigene Produkte, und der Verwaltungsrat stimmte dem Bau der neuen Anlage zu", heißt es in einer kurzen Mitteilung. Die neue Anlage werde in Longtan, im Norden von Taiwan, neben dem bestehenden Fabriksgebäude errichtet. Geplant für 2019, soll der Bau bis 2020 abgeschlossen sein. Die neuen Produktionslinien seien für bestimmte Produkte, darunter MLCCs der Größen 1206, 0805 und 0603, ausgerichtet, schreibt Digitimes. Mit der neuen Fabrik werde Holy Stone die Gesamtproduktionskapazität auf 1,6 Milliarden Bauteile pro Monat erhöhen. Dies entspricht einem Anstieg um 60 Prozent gegenüber der aktuellen Milliarde Einheiten, heißt es weiter.
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-2