Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vladek dreamstime.com Markt | 20 Dezember 2018

Danfoss übernimmt Hydraulik Nord Fluidtechnik aus Mecklenburg-Vorpommern

Das dĂ€nische Unternehmen Danfoss ĂŒbernimmt die Hydraulik Nord Fluidtechnik aus Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Das schreibt Danfoss auf seiner Homepage.
Hydraulik Nord Fluidtechnik stelle eine ideale ErgĂ€nzung zu Danfoss Power Solutions dar, die das Produktportfolio erweitern und die FertigungskapazitĂ€t erhöhen werde. Durch die ZusammenfĂŒhrung von Danfoss Power Solutions mit dem Unternehmen aus Parchim entstehe ein starkes Unternehmen im Bereich der hydraulischen Lenkung. Durch die Übernahme wĂŒrden Kunden in der Landwirtschaft und anderen Segmenten profitieren, so ein Sprecher von Danfoss. Das GeschĂ€ftsfeld Teilefertigung verbleibe jedoch unter der FĂŒhrung von HN Holding GmbH.

Gemeinsam mit Danfoss wolle man nun neue Marktanteile gewinnen, sagt Dr. Karl Werner, GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Gesellschafters, der HN Holding GmbH. „Die Zusammenarbeit mit Danfoss ist ein großer Schritt fĂŒr unser Unternehmen. Gemeinsam werden wir ĂŒber mehr KapazitĂ€ten und Investitionen fĂŒr mehr Innovation und vor allem Wachstum verfĂŒgen, indem wir unsere vergrĂ¶ĂŸerte ProduktionsflĂ€che nutzen“. Dies sei eine einzigartige Gelegenheit, die StĂ€rken der beiden Unternehmen zu nutzen.

Hydraulik Nord Fluidtechnik sei weithin bekannt fĂŒr seine hervorragende Leistung bei hydraulischen Lenkprodukten. „Durch die Aufnahme von Hydraulik Nord Fluidtechnik in Danfoss Power Solutions haben wir die Möglichkeit, mehr Lenklösungen anzubieten, die sich auf erstklassige Leistung konzentrieren. Gemeinsam werden wir auf dem Know-how von Hydraulik Nord Fluidtechnik aufbauen“, so Domenico Traverso, Divisional President bei Danfoss Power Solutions.

Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der erforderlichen Genehmigungen und wird voraussichtlich im ersten Quartal 2019 vollstĂ€ndig abgeschlossen sein. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2