Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Leuze Electronic Markt | 13 Dezember 2018

Leuze electronic setzt auf modernes Arbeitsplatzkonzept in China

Leuze electronic hat im chinesischen Shenzhen seine neue Niederlassung eingeweiht. 12 erfolgreiche Jahre hĂ€tten nach einem grĂ¶ĂŸeren Standort verlangt, heißt es in einer Pressemitteilung.
2006 ist die Leuze electronic China Trading Co Ltd. gegrĂŒndet worden. „Unser erfolgreiches Wachstum der vergangenen Jahre hat uns in positivem Sinne an unsere Grenzen gebracht und veranlasst, ein neues Office zu beziehen“, so Matthias Höhl, Vice President Asia sowie GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Niederlassung in China. Das Konzept ermögliche, das Wachstum des nĂ€chsten Jahrzehnts sicherzustellen.

48 Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb, Customer Care Center, Marketing, Service, Product Management, Human Ressources, Administration und Finance arbeiten ab sofort in der neuen Niederlassung. Ziel des umgesetzten neuen BĂŒrokonzeptes ist es, fĂŒr Leuze electronic in China die besten auf dem Markt verfĂŒgbaren ArbeitskrĂ€fte zu gewinnen. Höhl erklĂ€rt: „Auch am chinesischen Markt ist das Gehalt lĂ€ngst nicht mehr der einzige Faktor, weshalb sich ein Bewerber fĂŒr einen Arbeitgeber entscheidet - oder gegen ihn. Heutzutage wollen Mitarbeiter einen Arbeitsplatz, der KreativitĂ€t, Zusammenarbeit und Kommunikation fördert und gleichzeitig Stress abbauen lĂ€sst“.

Das neue Office-Konzept wirke sich auch positiv auf die ProduktivitÀt und das Gesamtergebnis der Organisation aus. Ein Trainings- und Democenter ermögliche nicht nur die Vermittlung von Fachwissen, sondern auch den Erfahrungsaustausch im Bereich Anwendungs- und Branchenwissen.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1