Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© evertiq Markt | 04 Dezember 2018

Anvo-Systems Dresden und Mouser Electronics schließen Vertriebsabkommen

Die Anvo-Systems Dresden GmbH, Spezialist fĂŒr nicht-flĂŒchtige Speicherprodukte, und die Mouser Electronics Inc., haben ein Vertriebsabkommen unterzeichnet. Diese Vereinbarung erstreckt sich ĂŒber alle Produktgruppen von Anvo-Systems und ist weltweit gĂŒltig.
Mit der ErgĂ€nzung der Vertriebspartner will Anvo-Systems den Umsatz mit seinen innovativen nvSRAMs weiter steigern und einem noch grĂ¶ĂŸeren Kundenkreis zugĂ€nglich machen. Die Produkte zeichneten sich vor allem durch einen geringen Stromverbrauch und eine hohe Geschwindigkeit aus, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Wir freuen uns, Mouser als erfahrenen, weltweit agierenden Distributor gewonnen zu haben“, so Dr. Stefan GĂŒnther, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Anvo-Systems Dresden GmbH. Ziel sei es, das Produktportfolio an leistungsstarken, nicht-flĂŒchtigen Speicherbausteinen noch bekannter zu machen und weltweit anzubieten.

Andy Kerr, Vice President of Supplier Management bei Mouser, ergĂ€nzt, man sei stolz, die innovativen nvSRAM-Produkte von Anvo-Systems allen Designern weltweit anzubieten. „Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft“.

Die nicht-flĂŒchtigen Speicher von Anvo-Systems erlauben die sichere Speicherung von Daten bei einem unvorhersehbaren Abfall der Betriebsspannung oder per Software-Befehl. Die typischen Anwendungen wĂŒrden sich von IoT-basierenden Systemen bis hin zu GerĂ€ten der Medizintechnik, der Industrieautomatisierung, der Messtechnik, der GebĂ€udeautomatisierung und Smart Metering erstrecken.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.11 23:40 V11.10.6-1