Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Volkswagen AG (nur zu Illustrationszwecken) Markt | 30 November 2018

VW will auch in den Vereinigten Staaten Elektroautos produzieren

Volkswagen plant offenbar auch in den USA den Bau von Elektroautos. Der Konzern suche dafĂŒr einen geeigneten Standort.
Eine Möglichkeit könnte dabei das VW-Werk in Chattanooga im US-Bundesstaat Tennessee sein. Eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen, hieß es auf der Automobilmesse in Los Angeles. Mitte Mai hatte Volkswagen angekĂŒndigt, 44 Milliarden Euro in die ElektromobilitĂ€t und das autonome Fahren zu investieren.

Schon Ende nĂ€chsten Jahres will VW die Produktion von E-Autos hochfahren. Dann solle das erste rein elektrische Modell der ID-Familie in Zwickau vom Band laufen. Auch in Hannover und Emden sollen kĂŒnftig E-Autos produziert werden (Evertiq berichtete).

Details zu den Volkswagen-Planungen fĂŒr die USA sind nicht nicht bekannt geworden. VW plant aber offenbar das E-Fahrzeug zu einem Kaufpreis von 30.000 bis 40.000 Dollar anzubieten und 2020 vorzustellen, berichtet der Nachrichtensender NTV. Die Wolfsburger wollen damit auf dem von Tesla dominierten amerikanischen Markt Fuß fassen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.11 23:40 V11.10.6-2