Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Infineon Markt | 26 November 2018

Infineon und DENSO gehen im Automotive-Geschäft gemeinsame Wege

Die Infineon Technologies AG verstĂ€rkt kĂŒnftig die langfristige Zusammenarbeit mit der DENSO Corporation, einem weltweiten Zulieferer von Automobiltechnologien. Damit will Infineon sein globales Automotive-GeschĂ€ft stĂ€rken.
Gemeinsam wollen die Unternehmen ihr System-Know-how erweitern – in etablierten wie neuen Technologien, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Dazu gehören das automatisierte Fahren und die ElektromobilitĂ€t. Zur StĂ€rkung der Kooperation hat DENSO außerdem Infineon-Aktien in Höhe eines mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrages erworben.

„Starke Partnerschaften mit Halbleiterunternehmen sind fĂŒr uns wichtig, um uns den Zugang zu bestmöglichen Halbleiter-Lösungen fĂŒr Fahrzeugelektronik-Systeme zu sichern“, erklĂ€rt Hiroyuki Ina, Senior Executive Director von DENSO Corporation. Ziel sei es, die WettbewerbsfĂ€higkeit in den Bereichen automatisiertes Fahren und ElektromobilitĂ€t weiter zu erhöhen.

Dr. Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender von Infineon: „Wir freuen uns, die Beziehung mit DENSO weiter auszubauen“. Die Zusammenarbeit mit Japans grĂ¶ĂŸtem Automobil-Systemlieferanten stĂ€rke die Verbindungen zur japanischen Industrie sowie die Position auf dem japanischen und dem weltweiten Halbleitermarkt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.13 09:52 V11.10.13-2